Veganes Snickers, Pad Thai, Erdnussflips und selbst das in Amerika so verbreitete Peanutbutter and jam Sandwich – haben alle eine Sache gemeinsam: die Erdnuss.

Erdnüsse enthalten zwar viel Fett und sind daher sehr kalorienreich. Das in ihnen enthaltene Fett ist aber ungesättigt, und senkt den Cholesterinspiegel. Erdnüsse stellen außerdem eine gute Eiweißquelle dar. Man kann sie aber auch noch anders einsetzen, und zwar um eine leckere Sauce zu zaubern. Auf Bali habe ich Erdnusssauce kennen und lieben gelernt. Ein passendes Rezept möchte ich euch dazu heute vorstellen – Nudeln in Erdnusssauce mit Brokkoli und Zucchini 😊

Rezept für 2 Personen

Man benötigt:

250 g Brokkoli

1 Zucchini

2 Frühlingszwiebeln

1 Limette

25 g Erdnüsse

250 ml Kokosmilch

50 g Erdnussmus

120 g Tagliatelle-Nudeln

1 TL Knoblauch

1 TL Ingwer

Olivenöl, Salz & Pfeffer

Und so geht’s:

1. Brokkoli, Zucchini und Frühlingszwiebeln klein schneiden; Erdnüsse grob hacken.

2. Die Nudeln nach Packungsanleitung kochen.

3. Brokkoliröschen und Zucchini anbraten, Frühlingszwiebeln zugeben und ebenfalls kurz anbraten. Die Kokosmilch, die Sojasauce und das Erdnussmus hinzugeben, gut vermischen und kurz einköcheln lassen. Mit Ingwer und Knoblauch würzen.

4. Nudeln hinzugeben und mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken.

5. Auf Teller füllen und mit den gehackten Erdnüssen und restlichen Frühlingszwiebeln garnieren…

… & schmecken lassen!

Habt ihr weitere, tolle Rezepte mit Erdnüssen auf Lager?

Liebe Vairnana Grüße,

Eure Friederike

Nudeln in Erdnusssauce mit Zucchini & Brokkoli

Nudeln in Erdnusssauce mit Zucchini & Brokkoli

 

 

Sind wir schon vernetzt?

Hole dir deine Vairnana App für Android Phones

Hol dir deine Vairnana App für Android Phones im Google Playstore

und besuche uns auf

Vairnana auf Facebook

Sind wir schon vernetzt? Vairnana auf Instagram

Hier geht's zu Vairnana

 

 

Dein Vairnana-Team